Kooperationsprojekt mit CEWEprint.de

Bereits während des Studiums an Aufgabenstellungen namhafter Unternehmen zu arbeiten, ist sicherlich eine besondere Erfahrung.  So hatten Studierende des Fachbereichs Management Information Technologie der Jade Hochschule im Sommersemester die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in einem Kooperationsprojekt mit CEWEprint.de unter Beweis zu stellen. Die Online-Druckerei des in Europa führenden Foto-Dienstleisters CEWE wollte herausfinden, wie sie organisatorische Bestellvorgänge ihrer Kunden noch besser unterstützen kann.
Im Rahmen des Marketingprojektes haben die Studierenden dazu Unternehmen befragt, deren Anforderungen und Prozesse analysiert sowie ausgewählte Softwaresysteme dahingehend überprüft, ob sie sich grundsätzlich dazu eignen, einen zusätzlichen Nutzen für den Kunden zu erzielen. Aufbauend darauf wurden Vorschläge für ein entsprechendes Angebot vorgestellt, mit dem Kundenbedürfnisse noch besser erfüllt werden können.
„Unsere Studierenden werden dazu ausbildet, sich in kurzer Zeit in neue, komplexe Aufgabenstellungen einzuarbeiten und Lösungen zu schaffen“, erläutert Prof. Dr. Michael Szeliga. „In praxisorientierten Projekten wird deutlich, dass sie dazu eine Kombination aus fachlichem Wissen, konzeptionellem Vorgehen und kreativen Impulsen benötigen. Ein realer „Auftraggeber“ schafft zudem den notwendigen Druck, das gesamte Team zielorientiert auszurichten, um am Ende ein professionelles Projektergebnis präsentieren zu können.“
Jörg Hammermeister, Marketing Manager von CEWEprint.de, zeigte sich bei der Abschlusspräsentation sichtlich zufrieden und dankte den Studierenden für ihre sehr gute Unterstützung. Er bestätigte, wie wichtig es auch für Unternehmen ist, im Austausch mit Hochschulen und Studierenden immer wieder neue Ideen und Ansätze zu generieren, welche die Grundlage für die Entwicklung zukünftiger Wettbewerbsvorteile  sein können.

Marketingprojekt Ceweprint Szeliga
Prof. Dr. Michael Szeliga (2.v.r.) übergibt die Projektergebnisse an Jörg Hammermeister von Ceweprint.
(Foto: Jade HS).